Cookies & Datenschutz

Es freut uns, dass Sie uns als IT-Dienstleister unser Vertrauen schenken. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir jenes Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, sehr schätzen. Wir werden Ihre persönlichen Daten daher immer mit äußerster Sorgfalt schützen!

In dieser Datenschutzerklärung finden Sie Informationen über die Art, den Umfang und die Zwecke der Datenverarbeitung (vgl. Art 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung [EU] 2016/679 [DSGVO]).

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
OmanBros.com Internetdienstleitungen GmbH
Guglgasse 8/2/85
1100 Wien

Telefon: 01/9690304
E-Mail: office@omanbros.com

Ein Datenschutzbeauftragter ist im Unternehmen nicht bestellt.

Datenspeicherung beim Besuch unserer Website:

Logfiles Webserver (Apache):

• Ihre IP-Adresse wird maskiert, so wird zB aus der IP 192.168.11.231 die IP 192.168.11.0. Ein konkreter Personenbezug ist damit nicht herstellbar.
• Name der Seite (pagetitle), die auf unserer Website besucht wurde
• Name der Datei, die angefordert wurde bzw. URL
• Status (Rückmeldung) der Anforderung (Erfolgs- oder Fehler-Code)
• Größe der angeforderten Datei in Bytes
• User-Agent (Browser- und Betriebssystem-Version)
• Timestamp (Datum und Uhrzeit des Zugriffs)
• Referrer (Seite bzw. URL, von welcher die Anforderung abgesetzt wurde)

Cookies

Beim ersten Besuch unserer Website wird Ihnen einen Hinweis über die Verwendung von Cookies angezeigt. Dieser Hinweis erscheint bei Ihren weiteren Besuchen auf unserer Website in Abhängigkeit Ihrer Cookie-Einstellungen möglicherweise nicht mehr.

Es handelt sich dabei um Cookies, die Ihre gewählten Einstellungen wie etwa die Auswahl eines bestimmten Filters („Tags“), speichern. Diese Cookies werden beim Beenden der Browsersitzung gelöscht und sind für Scripts anderer Websites nicht zugänglich.

Permanente Cookies werden verwendet, um Sie als Besucher wiederzuerkennen und Ihnen den Cookie-Hinweis nicht noch einmal anzuzeigen. Der Inhalt des permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse usw. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren möchten, folgen Sie bitte den hier beschriebenen Anweisungen. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionalitäten unserer Website nicht mehr funktionieren, wenn Sie die Speicherung von Cookies nicht zulassen.

Auf der Plattform allaboutcookies.org » finden Sie weiterführende Informationen und Hinweise über den Umgang mit Cookies. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Cookies in Abhängigkeit Ihres Browsers und Betriebssytems einschränken oder deaktivieren können.

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Wir verarbeiten die Daten insofern auf der Grundlage des überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine einfach zu verwendende Webseite-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f Datenschutz-Grundverordnung).

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google Maps

Auf unseren Websites verwenden wir den Dienst Google Maps API von Google. Durch die Einbindung des Dienstes auf unserer Seite werden mindestens folgende Daten an Google, Inc. übertragen:

IP-Adresse, Uhrzeit des Besuchs der Website, Bildschirmauflösung des Besuchers, URL der Website (Referer), die Kennung des Browsers (User-Agent) sowie Suchbegriffe.

Die Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto innehaben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob für Sie kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil nicht wünschen, loggen Sie sich vor Aufruf des Kontaktformulars bitte aus. Google, Inc. speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google Inc. richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google, Inc. erhalten Sie unter http://www.google.at/intl/de/policies/privacy/. Mit Nutzung des Google Maps-Dienstes erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung durch Google, Inc. einverstanden. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch uns findet nicht statt.

Speicherung von personenbezogenen Daten

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen des Besuchs und der Nutzung der Website, im Rahmen einer Anfrage, bei einer (sonstigen) Kontaktaufnahme (z.B. E-Mail) oder für die Eröffnung eines Kundenkontos nach Abschluss einer Vereinbarung mitteilen. Im Falle der Bestellung unserer Dienstleistungen werden folgende Daten gespeichert:

Anrede, Vorname, Nachname, akademischer Grad, Adresse, Firma (Unternehmen), E-Mail-Adresse(n), Telefon- und Telefaxnummer, sonstige Kontaktinformationen, Informationen über Art und Inhalt des Vertragsverhältnisses, Zahlungsmodalitäten, Kontoinformationen für eine Einzugsermächtigung, sowie Informationen, die zur Führung einer ordnungsmäßigen Buchhaltung erforderlich sind (zB Zahlungseingänge, UID-Nummer, etc.)


Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie sich bei uns für einen Newsletter anmelden, speichern wir folgende Daten:

• Anrede
• Vorname
• Nachname
• Firma (optional)
• Email-Adresse

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt über das "Double-Opt-In"-Verfahren, das bedeutet, dass wir Sie nach Ihrer Anmeldung per Email noch einmal ersuchen, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Damit kann man ausschließen, dass Sie durch Dritte angemeldet wurden.

Für den Newsletter-Versand verwenden wir die Software "Mailchimp". Es handelt sich dabei um ein Angebot von "The Rocket Science Group, LLC" mit Sitz in 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.
Die bei der Anmeldung eingegeben Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Darüber hinaus haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen.
Wir haben langjährige und gute Erfahrungen mit Mailchimp, es zeichnet sich durch hohe Sicherheitsstandards sowie sehr gute Bearbeitungsmöglichkeiten und Versandqualitäten aus.
Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit, sich von unserem Newslettersystem abzumelden. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Übermittlung Ihrer Daten an Dritte

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Daten für die Domainregistrierungen und Transfers an die jeweils zuständige Registry (zB nic.at, eurid) bzw an IT- Dienstleister für jeden Domainendungen für die wir nicht selbst Registrar sind, Kontodaten an die abwickelnden Bankinstitute (im Falle einer Einzugsermächtigung) sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.
Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (Beratung, Erstellung von Angeboten etc),
• zur Erfüllung gesetzlicher Dokumentations- und Übermittlungspflichten, insb. auf dem Gebiet des Steuer- und Abgabenwesens und
• zur Erfüllung allfälliger Meldepflichten gegenüber den Interessenten, Kunden und Behörden im Falle einer Verletzung des Datenschutzes.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind

• der mit Ihnen abgeschlossene Vertrag, wobei dem gleichsteht wenn der Vertrag mit einer juristischen Person abgeschlossen wird, zu dessen Erfüllung auch die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist (Ansprechpartner),
• die vorvertraglichen Maßnahmen aufgrund Ihrer Anfrage und
• sofern keine Gesundheitsdaten und keine sonstigen, sensiblen Daten betroffen sind, das berechtigte Interesse des Unternehmens (Art 6 Abs 1 lit b und f DSGVO) sowie
• eine Einwilligung (so wie unten beschrieben).

Das berechtigte Interesse besteht in Folgendem:

• der Anbahnung von Geschäftsabschlüssen durch uns,
• der hinreichenden Information von Interessenten und Kunden über die vom Unternehmen angebotenen bzw. vermittelten Produkte und Dienstleistungen, Veranstaltungen, Aktionen etc, d.h. der Werbung. Dies umfasst auch, dass die Daten zu diesem Zweck an Auftragsverarbeiter übermittelt werden, falls dies für die Durchführung dieser oder anderer Marketingmaßnahmen, statistische Auswertungen etc. erforderlich ist,
• in der Verarbeitung durch Auftragsverarbeiter (z.B. externe Buchhaltung)
• in der Verhinderung von Betrugsfällen oder rechtswidriger Nutzung der Webseite.

Im Falle Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihre Einwilligungserklärung.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert,

• bis sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind;
• im Falle einer Newsletteranmeldung solange, bis Sie ihre Einwilligung widerrufen;
• jedenfalls aber solange die Speicherung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Gesonderte Aufklärung nach Art 21 Abs. 4 DSGVO

Da die Verarbeitung auf unser berechtigte Interesse gestützt wird, steht Ihnen das Recht auf Widerspruch nach Art 21 Abs. 1 DSGVO zu. Das gilt aber nur falls dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Nicht ausreichend wäre es, wenn Sie generell keine Speicherung und sonstige Verarbeitung wünschen. Vielmehr müssen persönliche Gründe darlegen, weshalb ihrnen – anders als anderen Kunden und Nutzern – die (weitere) Verarbeitung von Daten über ihre Person unzumutbar sind. Wird dies dargelegt, ist eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur in zwei Fällen zulässig:

• Wir weisen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
• die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Weitere Fragen

Sollten Sie Informationen vermissen ersuchen wir Sie, uns Ihre Anliegen per Email » mitzuteilen.

Version: 18.05.2018

anfahrt »

OmanBros.com Internetdienstleistungen GmbH Gasometer


Guglgasse 8|2|85
1110 Wien

google maps »

  

info@omanbros.com »

+43 1 969 03 04
OmanBros.com